Home // Apple // Update auf iOS 6? Ja und nein

Update auf iOS 6? Ja und nein

Ich werde seit Erscheinen des Updates von Freunden und Kunden gefragt: „Und? Schon das Update auf iOS 6 eingespielt?“ Aufgrund meiner Erfahrungen habe ich das natürlich noch nicht getan, und mein Lachen als Antwort auf die Frage irritiert die meisten doch etwas.

Wie so oft gibt es kein schwarz und weiß, kein eindeutiges „Ja, einspielen!“ oder „Nein, bloß nicht!“.

Was dafür spricht, ist die Tatsache, dass mit dem Update eine kritische Sicherheits-Schwachstelle auf iPhones und iPads geschlossen wird. Was dagegen spricht, sind die vermehrt auftauchenden Berichte über massive WLAN-Probleme, zu denen sich Apple bisher nicht äußert, die aber inoffiziell eingeräumt wurden.

In den Apple-Supportforen wird berichtet von unglaublich lahmen oder immer wieder abbrechenden Verbindungen bis hin zum kompletten Deaktivieren der WLAN-Funktion, Zu gern würde ich das ja auch testen, aber ich brauche mein iPhone zum Arbeiten. :-) Ich freue mich aber über jeden Kommentar bzw. Erfahrungsbericht, egal ob positiv oder negativ.

Da kann ich eher noch mit der Sicherheitslücke leben, durch die ein Angreifer schlimmstenfalls Zugriff auf die auf dem iOS-Gerät gespeicherten Informationen erlangt und dessen Datenverkehr ausspionieren kann. Immerhin muss man dazu erst einmal einen Bestätigungsdialog abnicken, der ein Profilupdate erlaubt bekommen möchte.

Allerdings ist da wirklich Vorsicht und Aufmerksamkeit angesagt, da sich diese Konfigurationsprofile von übelwollenden Zeitgenossen ganz einfach im Namen eines beliebigen Netzproviders oder auch von Apple signieren lassen. Und hat der Angreifer es erst mal geschafft, hat er auch kompletten Zugriff auf iTunes und iCloud! Die Zeitschrift c’t hat das ausführlich getestet und beschrieben.

So überlasse ich es zum jetzigen Zeitpunkt jedem iPhone- und iPad-Nutzer selbst, ob er iOS 6 installiert. Wer sicher und „unbeschwert“ surfen möchte, sollte updaten. Man muss aber mit WLAN-Problemen rechnen.
iOS-Geräte in Firmen, die über die Konfigurationsprofile zentral verwaltet werden, sollten unbedingt upgedated werden, aber dafür werden die Admins sicherlich schon sorgen.

Posted in Apple, iOS, Sicherheit and tagged as , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.