Home // Sicherheit // Juchheirassa! Ich bin reich!

Juchheirassa! Ich bin reich!

Mich erreichte eine verheißungsvolle E-Mail!

Eine Frau Marija Sterbenc aus Abidjan (Elfenbeinküste), ein 22 Jahre altes Waisenmädchen, hat ungefähr 10.500.000,00 US-Dollar geerbt. Ihr Vater hat das Geld bei einer der besten Banken in Abidjan hinterlegt.
Ich soll diese Angelegenheit nicht mit einer Handbewegung behandeln, vielleicht wegen der Distanz und des Mangels an Kenntnis einer unbekannten Person. Sie versichert mir, dass ich es nie bereuen werden, mit ihr in Kontakt zu treten.

Sie bietet mir 20% des Geldes für meine Hilfe. Sie bittet mich, dass ich ihr jede Hilfe gebe, die ich kann, um zu sehen, dass dieses Geld an mich überwiesen wird. Und sie versichert mir, dass diese Überweisung legitim und zu 100% risikofrei ist.

Na, wenn das LEGITIM und ZU 100% RISIKOFREI ist, dann schreib ich der Dame doch gleich mal!
Damit Sie mir die erforderlichen Informationen und Einzelheiten zur weiteren Vorgehensweise übermitteln kann.
Und mit 2,1 Mio US-Dollar auf meinem Konto ist mir dann auch Covid-19 egal!

Tse, diese Typen geben wohl niemals auf. Das geht schon seit 1988 – und es fallen immer wieder noch Leute darauf herein! Also immer schön wachsam sein.

Hintergundinformationen dazu gibt es bei der Polizei in Bayern und bei GIGA.

Posted in Sicherheit, Warnungen and tagged as , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.