Home // Hardware // FRITZ!Box 7390 – Update trotz Support-Ende

FRITZ!Box 7390 – Update trotz Support-Ende

Überraschung für treue Nutzer des einstigen DSL-Flaggschiffs FRITZ!Box 7390: Seit dem 22.10.2018 gibt es doch noch ein Wartungsupdate, und zwar auf FRITZ!OS 6.85!

Das Update wurde von AVM als notwendiges Update für den sicheren und zuverlässigen Betrieb gekennzeichnet. Verbessert wurden u.a. Stabilität & Performance, insbesondere an schnellen VDSL/Vectoring-Anschlüssen.

Außerdem: Erweiterte Smart-Home-Funktionen und mehr für MyFRITZ!, FRITZ!Hotspot: der WLAN-Gastzugang mit Zusatzfunktionen für Café, Laden oder Praxis (Vorschaltseite), FRITZ!Fon: Neue Startbildschirme und ein Nachtmodus sowie ein Plus an Sicherheit und Netzanpassungen.

Wer unter „System – Update – Auto-Update“ die Einstellung „Über neue FRITZ!OS-Versionen informieren und notwendige Updates automatisch installieren (Empfohlen)“ aktiviert hat, wird das Update wohl schon erhalten haben.

Überraschend war das Update, weil zum 01.09.2018 von AVM der Support für die FRITZ!Box Fon WLAN 7390 eingestellt wurde (EOS = End Of Support).

Ein Update auf FRITZ!OS 7.x wird es jedoch auf keinen Fall geben. AVM dazu: „Die FRITZ!Box 7390 ist leider am Ende ihrer Kapazitäten für neue Features angekommen und kann FRITZ!OS 7 nicht mehr erhalten.“

Posted in Hardware and tagged as , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.