Home // Sicherheit // ACHTUNG: Falsche Polizei-Mails unterwegs

ACHTUNG: Falsche Polizei-Mails unterwegs

Das LKA Rheinland-Pfalz warnt in einer Pressemitteilung vor „gefälschten Mails im Namen der Polizei Köln mit Betreff ‚Polizei Dienststelle Cyber‘ oder ähnlichem Betreff”.

Man sollte unter keinen Umständen den Dateianhang öffnen! Die Word-Datei beinhaltet Schadsoftware, die unter anderem ein Ausspähen des betroffenen Rechners ermöglicht. Empfänger sollten die Nachricht umgehend löschen.

Wie heise.de berichtet, sprechen die Betrüger ihre Opfer teilweise sogar mit korrektem Namen an!

Der Inhalt der Mail ist frei erfunden. Dem Empfänger wird ein Betrug auf verschiedenen Handelsplattformen wie Amazon oder eBay usw. vorgeworfen. Im Anhang der E-Mail befindet sich angeblich eine Kopie der vorliegenden Ermittlungsakte in Form einer Word-Datei.

In der Formulierung der Mail tauchen auch verschiedene Dienststellen wie z.B. Hannover oder Dortmund auf, die angeblich ein Verfahren gegen den Empfänger der E-Mail an die Polizeihauptwache Köln übergeben haben.

Potentiell Geschädigte können sich bei ihrer zuständigen Polizei-Dienststelle melden.

Posted in Sicherheit, Virenschutz, Warnungen and tagged as , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.